Hauptmenü

Sie befinden sich hier:

Handball

Am 29.01.2011 haben die Damen die Aufwärmtrikots von Thorsten Weber überreicht bekommen.
sponsorweber
Nun laufen sich die Damen in den von der Fahrschule Weber gesponserten Trikots warm. Das anschließende Spiel gegen Warstein wurde souverän gewonnen. Leider unterlagen die Damen mit einem Tor gegen Sümmern, diese Partie wurde am 13.02.2011 ausgetragen. Das nächste Spiel ist am 20.02.2011 gegen Ferndorf. Anpfiff ist um 17.15 Uhr in der Sporthalle in Bösperde.

35:25 Erfolg ist vierter Sieg der Zander-Sieben in Folge

Mit einer starken Partie stimmte die 1. Herren der DJK das Publikum auf die im Anschluss stattfindende Weihnachtsfeier ein und ließ den Gästen aus Letmathe keine Chance.

Von Beginn an begann man konzentriert und spielte stark auf.

Das zurückliegende spielfreie Wochenende nutzte die SG DJK Bösperde für eine Weiterbildung ihrer Jugendtrainer. Unter der Leitung des Referenten Franz-Josef Meyer trafen sich die Jugendtrainer am Samstagmorgen zur einem Trainer-Workshop in der Sporthalle Bösperde.

Als erstes wurden die Teilnehmer mit den Zielsetzungen und Inhalten der Rahmentrainingskonzeption des Deutschen Handballbundes vertraut gemacht. Anschließend wurden die Grundlagen für eine strukturierte Lernziel basierende Trainingsplanung vermittelt. Im darauf folgenden Praxisteil wurden verschiedene Übungen zur individuellen Abwehrschulung demonstriert. Als Demonstrationsmannschaft standen F.J. Meyer Spielerinnen aus der C- und B- Jugend zur Verfügung.  Im letzten Schulungsteil ging es dann um die Vorteile einer offensiven Deckungskonzeption am Beispiel einer 1:5 – Abwehrformation.

Den Abschluss bildetet eine gemeinsamer Imbiss, gekoppelt mit einem regen Informationsaustausch. Allgemeiner Tenor der Lehrgangsteilnehmer: Auf alle Fälle wiederholen.

Trainerlehrgang1 Trainerlehrgang1

Ungefährdeter 22:29 Auswärtssieg bei Hohenlimburg 3

 

Am vergangenen Wochenende setzte sich die Zandersieben beim Gastgeber Hohenlimburg 3 verdient mit sieben Toren durch. Bereits nach gut zehn gespielten Minuten konnte man sich auf 9:1 Tore absetzen und setzte von Anfang an die Zeichen auf Sieg.

Am Samstag war Neunkirchen zu Gast in Bösperde. Das Spiel fing schleppend an und auf beiden Seiten vielen wenig Tor und viele Bälle wurden verworfen. In der Deckung präsentierten sich die Bösperder Damen sehr gut  und somit machten sie es den Gegnern sehr schwer frei aufs Tor zu werfen. In der ersten Halbzeit erzielten die Bösperder Damen  10 Tore und ließen nur 4 Gegentore zu und führten zur Pause mit 10:4 Toren. Danach haben die Gäste alles versucht das Spiel noch für sich zu gewinnen, aber sie sind nur bis auf 4 Tore herangekommen. Die gute Deckung und eine gute Konzentration ließen den Sieg nicht in Gefahr bringen. Das nächste Spiel ist am 27. November um 17.15 Uhr gegen Werdohl-Versetal  in der Sporthalle Bösperde.

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30